Durchführung von System- und Vor-Ort-Prüfungen nach Projektabschluss von Organisat...
VO: VgV Vergabeart:   Offenes Verfahren Status: Veröffentlicht

Fristen

Fristen
29.07.2024
07.08.2024 12:00 Ortszeit
07.08.2024 12:00 Ortszeit

Adressen/Auftraggeber

Auftraggeber

Adresse des Auftraggebers

JUGEND für Europa
02289506220
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22
rattmann@jfemail.de
02289506281

Angaben zum Auftraggeber

Organisation mit besonderen oder ausschließlichen Rechten
Bildung

Gemeinsame Beschaffung

Beschaffungsdienstleister
Weitere Auskünfte
JUGEND für Europa
02289506220
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22
rattmann@jfemail.de
02289506281
Rechtsbehelfsverfahren / Nachprüfungsverfahren

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

JUGEND für Europa
02289506220
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22
rattmann@jfemail.de
02289506281

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

JUGEND für Europa
02289506220
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22
rattmann@jfemail.de
02289506281

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

JUGEND für Europa
02289506220
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22
rattmann@jfemail.de
02289506281

Auftragsgegenstand

Klassifikation des Auftrags
Dienstleistungen

CPV-Codes

79210000-9
79000000-4
79200000-6
Umfang der Beschaffung

Kurze Beschreibung

JUGEND für Europa sucht für einen Zeitraum von 2024 bis 2027 einen Dienstleister zur Durchführung und Dokumentation von bundesweiten Prüfungen. Zu prüfen sind Projekte und Organisationen aus den laufenden EU-Programmen 2021 - 2027 sowie aus beendeten EU-Programmen (bis 2020).

Zu den Aufgaben gehören:

Systemprüfungen (Prüfung der internen Kontrollsysteme der Organisationen sowie Finanzprüfungen nach Vorlage und Prüfung der Endabrechnung durch JfE)?und

Vor-Ort-Prüfungen nach Projektabschluss (On-the-spot checks after completion of the project - OTS-AC) in Form erweiterter Belegprüfungen von Projekten nach Endabrechnung durch JfE.??

Beschreibung der Beschaffung (Art und Umfang der Dienstleistung bzw. Angabe der Bedürfnisse und Anforderungen)

JUGEND für Europa sucht für den Zeitraum 2024 bis 2027 einen Dienstleister zur Durchführung und Dokumentation von bundesweiten Prüfungen. Geprüft werden Projekte und Organisationen aus den laufenden EU-Programmen (2021-2027) sowie aus beendeten EU-Programmen (bis 2020).

Die Aufgaben umfassen:

- Systemprüfungen: Überprüfung der internen Kontrollsysteme der Organisationen sowie Finanzprüfungen nach Vorlage und Prüfung der Endabrechnung durch JUGEND für Europa.

- Vor-Ort-Prüfungen nach Projektabschluss: Erweiterte Belegprüfungen von Projekten nach Endabrechnung durch JUGEND für Europa.

Das Ziel ist die unabhängige, sachverständige Durchführung von bundesweiten Prüfungen durch Dritte.

Die Prüfungshandlungen werden auf der Grundlage der für ein zu prüfendes Projekt geltenden Bestimmungen des Guide for National Agencies nebst Annex IV.11 sowie den jeweiligen Programm-Handbüchern (Erasmus+ Programmleitfaden 2024; ESK Programmhandbuch 2024) durchgeführt, welche dem Prüfer bereitgestellt werden.

Nähere Informationen zum Auftrag sind in der "Anlage 01 Leistungsbeschreibung" zu finden. Detaillierte Informationen zu den Anforderungen und Auswahlkriterien können den sonstigen Ausschreibungsunterlagen, insbesondere der "Anlage 05 Kriterienkatalog", entnommen werden.

Der Leistungsbeschreibung können ebenfalls auch die angeforderten Dokumente bzw. Nachweise entnommen werden, die den Angeboten von den Bietern beigelegt werden müssen.

Umfang der Auftragsvergabe

320.000,00
EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

---
Erfüllungsort(e)

Erfüllungsort(e)

Ort im betreffenden Land
JUGEND für Europa
Godesberger Allee 142-148
53175
Bonn
Deutschland
DEA22

Weitere Erfüllungsorte

Zuschlagskriterien

Zuschlagskriterien

---
Weitere Informationen

Angaben zu Mitteln der europäischen Union

Angaben zu KMU

Freiberufler

Angaben zu Optionen

Zusätzliche Angaben

Verfahren

Verfahrensart

Verfahrensart

Offenes Verfahren

Die wichtigsten Merkmale des Verfahrens

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Besondere Methoden und Instrumente im Vergabeverfahren

Angaben zur Rahmenvereinbarung

Entfällt

Angaben zum dynamischen Beschaffungssystem

Entfällt

Angaben zur elektronischen Auktion

Angaben zur Wiederkehr von Aufträgen

Angaben zur Wiederkehr von Aufträgen

Strategische Auftragsvergabe

Strategische Auftragsvergabe

Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen

Erforderlich
Auftragsunterlagen

Sprache der Auftragsunterlagen

Deutsch
Sonstiges / Weitere Angaben

Kommunikationskanal


https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXVHYRXY1GHM6ETZ

Einlegung von Rechtsbehelfen

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Zusätzliche Informationen

Angebote

Anforderungen an Angebote / Teilnahmeanträge

Sprache(n), in der (denen) Angebote / Teilnahmeanträge eingereicht werden können

Deutsch

Varianten / Alternativangebote

Elektronische Kataloge

Nicht zulässig

Mehrere Angebote pro Bieter

Nicht zulässig
Verwaltungsangaben

Bindefrist

40
Tage

Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Nachforderung

Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf nachgereicht werden.

keine

Bedingungen

Teilnahmebedingungen

Eignungskriterien / Ausschreibungsbedingungen

Eignungskriterium

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Jahresabschlüsse, Versicherungspolicen

Eignungskriterium

Eignung zur Berufsausübung
Eignung zur Berufsausübung

Berufs- oder Handelsregisterauszug

Eignungskriterium

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Technische Ausstattung und Kapazitäten, Referenzen und Kundenbewertungen, Betriebliche Verfahren und Qualitätskontrollen, Bescheinigungen und Zertifikate

Finanzierung

Rechtsform des Bieters

Bedingungen für den Auftrag

Bedingungen für den Auftrag

bitte Angaben im Preisblatt machen

Angaben zu geschützten Beschäftigungsverhältnissen

Nein

Angaben zur reservierten Teilnahme

Angaben zur beruflichen Qualifikation

Erforderlich für das Angebot

Angaben zur Sicherheitsüberprüfung